Deutsch für den Schulstart

Zielgruppe: Vorschüler im Kindergarten, Schulanfänger im Primarbereich (1. und 2. Klasse) der Grundschule

Entwicklung: Institut für Deutsch als Fremdsprachenphilologie an der Universität Heidelberg

Projektstart und Förderung: seit 2004

 

Anregen, fördern, lernen – für eine gute Basis zum Schulstart. Mehrsprachige Kinder und Kinder mit Deutsch als Muttersprache verfügen bei der Einschulung häufig nicht über altersgemäße Fähigkeiten in Wortschatz, Grammatik oder beim Erzählen und Verstehen von Geschichten. Das erschwert ihnen den Schulbeginn und das schulische Lernen erheblich.

Mit dem Sprachförderkonzept Deutsch für den Schulstart (kurz: DfdS) unterstützen wir das Lernpotenzial dieser Kinder. Unser kindgemäßes Konzept basiert auf fundierten Erkenntnissen der angewandten Sprachwissenschaft und Sprachdidaktik und setzt sich aus verschiedenen Bausteinen zusammen:
 
•     Sprachstandserhebung – zur Feststellung des kindlichen Entwicklungstandes
•     Fördermaterial – zur systematischen Förderung sprachlicher und schulbezogener Fähigkeiten
•     Schulungen – zum reflektierten Einsatz des Fördermaterials in der Praxis